Augustiner-Bräu Wagner KG

Realisierung der automatisierten Rechnungseingang & der Archivierung von Lieferscheinen

Augustiner BräuUnternehmensgröße: ca. 350 Mitarbeiter

Branche: verarbeitendes Gewerbe (Brauerei)

Land: Deutschland (München)

Herausforderung: Rechnungserkennung und -zuordnung via ArchiveLink-Verknüpfung, OCR-Erkennung von definierten Werten

Verwendete Module für die Realisierung der Lösung: biz²Scanner, biz²ScanServer, biz²DocumentControl

Betreffende Abteilungen: Buchhaltung, Rechnungswesen, Finanzen, Logistik

Projektbeschreibung: Augustiner-Bräu bearbeitet mit der SAP-Add-On Software von inPuncto sowohl Papierrechnungen als auch PDF-Rechnungen sowie Lade- und Lieferscheine. Mittels OCR-Texterkennung werden die Werte der eingehenden Rechnungen extrahiert und Workflows gestartet. Die Transaktionen MIRO und FV60 werden nach der Validierung mit den extrahierten und validierten Werten automatisch befüllt. Lade- und Lieferscheine werden im Stapel eingescannt. Via OCR-Texterkennung werden die Transportnummer (Ladeschein) oder Beleg-Nummer (Lieferschein) aus den Dokumenten extrahiert.
Es muss kein Barcode aufgeklebt werden, da dieser in SAP eindeutig generiert wird. Anschließend erfolgt mit dem Posteingangs-Dokumentenverarbeiter biz²ScanServer eine automatische Übergabe der Daten an SAP, wobei die Dokumente gleichzeitig über die Archive Link-Schnittstelle archiviert und mit der Auslieferung (Lieferschein) oder der Transportnummer (Ladeschein) verknüpft werden. Monitoring und Kontrolle erfolgen im ArchiveLink-Monitor (OAM1).

Nutzen: Rechnungen und Liefer-/Ladescheine können jetzt automatisch verarbeitet und elektronisch archiviert werden.

Unternehmensbeschreibung: Die Geschichte des ältesten Münchner Brauhauses Augustiner-Bräu reicht bis ins Jahr 1328 zurück – da begannen die Augustinermönche des Augustiner-Klosters in München nämlich mit dem Bier brauen. Heute befindet sich die zu knapp über 50 % im Besitz der Edith-Haberland-Wagner-Stiftung, die mit ihren Gewinnen verwendet, um das kulturellem und sozialem Engagement im Raum München zu fördern. Die restlichen 50 % verteilen sich auf die Nachfahren der Familie Wagner (ca. 20 %) und Familie Inselkammer (ca. 30 %). Augustiner Bräu wird vor allem in München getrunken, aber auch in einigen Gasthöfen in Wertheim, Berlin und Bregenz.

Ihr Ansprechpartner

Ihr inPuncto Team

E-Mail: marketing[at]inpuncto.com
Telefon: +49 (0) 711 66 188 500

Geprüft und zertifiziert!

Kundenerfahrung mit der geprüften inPuncto Software

Geprüfte Revisionssicherheit für Ihre dokumentenbasierte Prozesse mit inPuncto ECM-Software

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung - nehmen Sie Kontakt auf:



Informiert bleiben:
Ja, ich will Produktinformationen und Einladungen zu kostenlosen Webinaren & Seminaren von inPuncto an die von mir angegebene E-Mail-Adresse erhalten. Ich kann dem Empfang solcher E-Mails jederzeit widersprechen. Die Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie zu der von der Einwilligung und Nutzung umfassten Erfolgsmessung habe ich der Datenschutzerklärung entnommen und bin damit einverstanden.


Die Hinweise zur Verarbeitung meines Anliegens und meiner Daten sowie meine Widerrufsrechte (siehe Datenschutzerklärung) habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

Felder mit Sternchen (*) sind Pflichtfelder