Verschlüsselung von Daten und Dokumenten in SAP

Mit der Verschlüsselungssoftware für Ihre sensiblen Daten und Dokumente im Archivsystem bietet inPuncto Ihnen zusätzliche Sicherheit

Standardmäßig greifen SAP-Clients ohne Datenverschlüsselung auf sensible Dokumente im Archiv über die HTTP-Content-Server-Schnittstelle zu. Gemäß der jeweiligen Berechtigung können Admins und User auf diese Daten bzw. Dokumente, die nicht verschlüsselt wurden, zugreifen. Archivsysteme von Drittanbietern sind überwiegend für diese HTTP-Content-Server-Schnittstelle zertifiziert, d.h., sie unterstützen die vorgegebene Kommunikation zu SAP.

User müssen sich mit ihrem Passwort im SAP-System anmelden, wodurch sämtliche Aktionen und Zugriffe über die Berechtigungen und nicht über Datenverschlüsselung geregelt sind. Mittels verschiedener Sicherheitsstufen bzw. Zugangsberechtigungen wird so der Zugriff auf sensible und hochsensible Daten bzw. Dokumente geschützt.

Auch die reine Datenübertragung beim Aufruf von Dokumenten aus einem Archiv kann mittels HTTPS-Protokoll zwar sicher gegenüber unbefugtem „Mitlesen“ von außen gestaltet werden, die Daten sind aber nicht verschlüsselt.

Wozu zusätzliche Datenverschlüsselungen für Ihre sensiblen Dokumente?

Was geschieht, wenn ein Zugriff direkt auf die Archiv-Medien erfolgt (z.B. via Infrastruktur-Admins) und das Archivsystem keinen Verschlüsselungs-Mechanismus für die Ablage der sensiblen Daten bzw. Dokumente auf diese Medien beinhaltet? Die sensiblen, unverschlüsselten Daten bzw. Dokumente können – wenn auch unkomfortabel – eingesehen werden. In diesen Fällen liegt eine eklatante Sicherheitslücke vor, die der biz²CryptoServer von inPuncto mithilfe mehrerer Verschlüsselungs-Komponenten wie Zufalls-Algorithmen und Passwörtern, welche wiederrum verschlüsselt werden, erfolgreich schließt!

Alle in der Spezifikation vorgesehenen Sicherheitsfunktionen bleiben trotz der Verschlüsselungssoftware vollständig erhalten:

Der biz²CryptoServer wird zwischen SAP® und dem Ablage- bzw. Archivsystem platziert und das beim Crypting verwendete AES-Verfahren wurde so erweitert, dass das ContentServer-Interface dauerhaft und konsistent unterstützt wird.

Ihr Ansprechpartner
Ihr inPuncto Team

E-Mail: kontakt[at]inpuncto.com
Telefon: +49 (0) 711 66 188 500

Ihre Vorteile durch den Einsatz des Datenverschlüsselungs-Programms von inPuncto

Ihre Vorteile durch den Einsatz des Datenverschlüsselungs-Programms von inPuncto

R

Ihre Vorteile durch den Einsatz unserer ECM Software in Bezug auf zusätzliche Sicherheiten

  • Erweiterung des reinen Kompressionsmechanismus des Content-Servers.
  • Daten und Dokumente werden dank der Verschlüsselungssoftware gegenüber dem Zugriff auf Infrastruktur-Ebene hochsicher.
  • Anwendung mehrerer Verschlüsselungs-Komponenten, wie Zufalls-Algorithmen, Passwörter etc. für zusätzliche Sicherheit
  • Alle Sicherheitsfunktionen, die in der SAP-Spezifikation vorgesehen sind, bleiben trotz der Verschlüsselung von Daten vollständig erhalten.

Geprüft und zertifiziert!

Geprüfter Software zur Verschlüsselung von sensiblen Daten & Dokumenten

Geprüfte Revisionssicherheit für Ihre dokumentenbasierte Prozesse mit inPuncto ECM-Software

Weitere Lösungen zur SAP-Archivierung von
Daten & Dokumenten

Weitere Lösungen zur SAP-Archivierung von Daten & Dokumenten

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung - nehmen Sie Kontakt auf:

14 + 4 =