Posteingangs-Verarbeitungsserver: Die 4 neuen Funktionen der Version 2.6.69

 

inPuncto Posteingangs-Verarbeitungsserver Mit den 4 neuen Features des Postverarbeitungsservers biz²ScanServer (Version 2.6.69) bieten wir Ihnen jetzt noch mehr Flexibilität und Komfort!

1. Eine bessere Überwachung der Dateien innerhalb der Datei-Poll-Verzeichnisse (Ablageverzeichnisse) des biz²ScanServer:

-Es wird auf Dateien hingewiesen, die von Nutzern gesperrt wurden.-Die Nutzer, die die Dateien gesperrt haben werden mitgeteilt (sofern eine Ermittlung möglich ist).

-Um die Menge der Administratoren-Mails, die im Zusammenhang mit gesperrten Dateien versendet werden zu begrenzen, werden Mails dieser Art jetzt einmal nach 10 Minuten, und dann nur noch alle 60 Minuten versendet.

2. Das Setzen von initialen Werten, wie es im Zusammenhang mit dem File-Polling bekannt ist, ist analog dazu jetzt auch im Scan-To-Mail-Szenario möglich.

3. Nach dem Herunterfahren eines SAP-Servers wird die dazugehörige RFC-Verbindung vom biz²ScanServer automatisch wieder aufgebaut.

4. Erweiterungen im Zusammenspiel mit der neuen Version 2.4.109 des Workflow-Tool biz²DocumentControl:

  • Es besteht jetzt die Möglichkeit der Bereitstellung zusätzlicher Anlagen des Workflows für Offline Mails.
  • Durch die Überprüfung der Mailweiterleitung zwischen EX-Users ist es möglich, dass in SAP der korrekte Verarbeiter herausgefunden werden kann.