inPuncto unterstützt UNICEF mit einer Spende für notleidende Kinder im Jemen

Im Jemen herrscht seit Jahren ein Bürgerkrieg, der den Menschen des Landes unvorstellbares Leid bringt: Tod, Epidemien, Armut und Zerstörung.

Besonders Hunger ist für Kinder eine große Bedrohung: Rund 2 Millionen Kinder im Jemen haben nicht genug zu essen.

Das Ernährungsprogramm von UNICEF im Jemen sorgt dafür, dass unterernährte Kinder mit therapeutischer Spezialnahrung in Form von zum Beispiel Erdnusspaste oder Spezialmilch, die besonders nährstoff- und kalorienreich ist, versorgt werden.
Daneben hilft UNICEF notleidenden Kindern und ihren Familien mit Medikamenten und sauberem Trinkwasser und sorgt dafür, dass Kindern wieder zur Schule gehen können.

InPuncto beschloss, die Arbeit von UNICEF zu unterstützen und mit einer Spende zur Rettung von Kindern im Jemen beizutragen.

Spenden auch Sie, damit UNICEF Kindern und ihren Familien vor Ort helfen kann.

Bild: © UNICEF/UN0253492/ Huwais