EZ-Lauf 2018: inPuncto war auch dabei

EZ-Lauf 2018: inPuncto war auch dabei inPuncto ging beim Eßlinger-Zeitung-Lauf 2018 für tradition-ES an den Start

Am Sonntag, den 8. Juli 2018 fand der diesjährige Eßlinger Zeitung Lauf durch die Esslinger Altstadt statt. Dr. Frank Marcial, Geschäftsführer der inPuncto GmbH, war als tradition-ES-Mitglied für das Unternehmernetzwerk am Start und unterstütze die diesjährige tradition-ES-Aktion „Jung für Alt“.

Das Unternehmernetzwerk tradition-ES sammelt vor allem beim EZ-Lauf viele Spenden, um damit soziale Projekte zugunsten der Senioren in und um Esslingen zu finanzieren. Die meisten Mitglieder von tradition-ES sind Geschäftsführer von Esslinger Traditionsunternehmen, die sich in ihrer Freizeit für Senioren engagieren.

Ziel des Netzwerks ist es, den älteren Menschen etwas zurückzugeben, denn sie waren es, die Esslingen und die Region durch ihr Denken und Handeln wesentlich geprägt haben.

Mit verschiedenen sozialen Projekten engagieren sich die tradition-ES-Mitglieder deshalb persönlich anstatt nur Schecks auszustellen. Sie helfen zum Beispiel tatkräftig bei der Organisation und Durchführung von Feiern in Altenheimen mit, bauen Hochbeete für die Senioren oder sammeln Spenden, um all diese Projekte zu finanzieren.

Mehr Infos zum Unternehmernetzwerk gibt es auf der Website von tradition-ES.