Archivierte Dateien auf ungeplante Veränderungen kontrollieren (auch in Masse)

SAP Archivierungssoftware biz²ArchiveServer UpdateDie Archivierungssoftware von inPuncto ermöglicht zusätzlich, die abgelegten Dateien auf Veränderungen zu überprüfen

Die inPuncto Archivierungssoftware für SAP® ist ein Archivsystem mit SAP-zertifizierter Integration mit SAP S/4HANA®, das vollständig die SAP-Logiken nutzt und elegante, moderne und zukunftssichere Lösungen für die Dokumentenablage und Archivierung in den Bereichen SAP ContentServer und SAP-ILM anbietet.

Für die Langzeitarchivierung ist es besonders wichtig, dass das Archiv die gesetzlichen Vorgaben im Sinne von Revisionssicherheit erfüllt. Wichtiger Punkt dabei ist, den Schutz vor Veränderungen und die Datenintegrität sicherzustellen.

Zusätzliche Schutzmaßnahmen der archivierten Dateien vor ungewollten Veränderungen

Die neue Version der Archivierungssoftware biz²ArchiveServer 4.0.4 unterstützt jetzt die Validierung der abgelegten Dateien – sowohl im ContentServer- als auch im ILM WebDAV-Schnittstellensystem.

Hierzu wird bei der Dateiablage eine Prüfsumme berechnet und in der Datenbank gespeichert. Bei Lesezugriffen wird erneut für die gespeicherte Datei die Prüfsumme berechnet und mit dem Wert in der Datenbank verglichen. Bei Abweichung kann der Zugriff auf die Datei blockiert und der Administrator benachrichtigt werden. Somit können jetzt ungeplante Veränderungen, wie z.B. Hardwarefehler, Veränderung durch Schadsoftware, etc. frühzeitig erkannt werden – entweder beim Zugriff auf die Datei oder beim Lauf des Validierungsjobs.

Schnelle Ermittlung einer Fehlerursache

Beim Validierung-Vorgang werden entsprechende Ausgaben in der Oberfläche des Admin-Tools ausgegeben und in die Trace-Datei geschrieben, die wichtige Informationen zur Fehleranalyse liefert. Zusätzlich wird eine weitere Datei erzeugt, die bei Bedarf technisch ausgewertet werden kann.

In der Admin-Tool-Oberfläche des biz²ArchiveServer kann auch ein Validierungslauf über alle oder bestimmte Dateien/Medien initiiert werden.

Prüfsummen nachträglich erzeugen

Für Dateien die bereits in älteren Versionen des biz²ArchiveServers gespeichert wurden, werden die Prüfsummen beim ersten Zugriff oder einem Validierungslauf erzeugt und in der Datenbank ergänzt.

Dateien der früheren Software-Version (3.1), welche mit dem b2AS_LegacyImport auf neuen biz²ArchiveServer (Archiv-Software Upgrade) migriert und neu eingelesen werden, erhalten sofort ihre Prüfsumme.

Bei Fragen zu der neuen Version der Archivierungssoftware können Sie sich gerne an das inPuncto-Support-Team wenden!