Mainova AG

Das Freigabeverfahren in SAP verschlanken und flexibel gestalten

mainova logo

Unternehmensgröße: 2.853 Mitarbeiter

Branche: Energie- und Wasserversorgung

Land: Deutschland

Herausforderung: Die kundenspezifischen Anforderungen im Workflow abzubilden, die die Transparenz, Flexibilität und Informationsgehalt erhöht

Verwendete Module für die Realisierung der Lösung: biz²ScanServer, biz²DocumentControl, biz²ArchiveServer

Betreffende Abteilungen: Einkauf

Projektbeschreibung: Die elektronische Bestellfreigabe erfolgt über das inPuncto Workflow-Tool biz²DocumentControl. Der SAP-Bestellcockpit gibt den Mitarbeitern Eingriffsmöglichkeiten (gemäß Berechtigungen, bzw. Unterschriftenregelungen) in die einzelnen Workflow-Prozesse und die Bestellung kann im Laufe des Freigabe-Prozesses noch „vervollständigt“ und „angepasst“ werden. Die Anzahl der Freigabestufen wird automatisch nach dem Anlegen der Bestellung gezogen. Es besteht die Möglichkeit additionale Anlagen mit in den Workflow gegeben werden; Bestellungen au