Creditreform verleiht inPuncto besonderes Bonitäts-Zertifikat

 

creditreform-zertifikat Die Wirtschaftsauskunft Creditreform hat der inPuncto GmbH das Creditreform Bonitätszertifikat (CrefoZert) verliehen.

Das Esslinger Softwareunternehmen inPuncto gehört damit zu einem kleinen, exklusiven Kreis deutscher Unternehmen, denen durch CrefoZert eine außergewöhnlich gute Bonität, Seriosität sowie gute Zukunftsperspektiven bescheinigt werden.

Das CrefoZert wird ausschließlich Unternehmen erteilt, die keinerlei Bonitätsrisiken erkennen lassen. Bislang wurden bundesweit nur 640 Unternehmen zertifiziert. Creditreform-Firmen-berater Thomas Hoffmann hob bei der Zertifikatsverleihung in Stuttgart nochmals die herausragende Stellung eines Zertifikatsinhabers heraus: „Lediglich 1,7 Prozent aller deutschen Unternehmen können diese Zertifizierung aufgrund der strengen Kriterien überhaupt erlangen!“ Und Marketingleiterin Elisabeth Cutuk ergänzt: „Wer die Bedingungen erfüllt, erhält aber keineswegs‚ automatisch das Zertifikat, sondern muss sein Unternehmen vorher von der Creditreform ausgiebig auf „Herz und Nieren“ prüfen lassen.“

Umfangreiches Prüfverfahren erfolgreich von inPuncto durchlaufen

Auch die inPuncto GmbH hat ein umfangreiches Prüfverfahren durchlaufen. Es basiert auf einer professionellen Jahresabschlussanalyse der Creditreform Rating AG, einer BaFin-zertifizierten Tochtergesellschaft der Creditreform AG. Ergänzt wird die Prüfung durch aktuelle Bonitätsinformationen aus der Wirtschaftsdatenbank. Darüber hinaus werden die aktuelle Situation des Unternehmens sowie dessen Zukunftsperspektiven in Audits mit der Geschäftsführung analysiert. „Mit dem CrefoZert möchten wir KMUs in der Region Stuttgart eine Möglichkeit bieten, die eigene Bonität gegenüber Kunden, Lieferanten und Banken zu dokumentieren“, erklärt Thomas Schlegel, Geschäftsführer der Creditreform Stuttgart Strahler KG.

Nachprüfbares Zeugniss für die solide Geschäftspolitik von inPuncto

Neben der Bonität wurde auch das Insolvenzrisiko betrachtet sowie die Fähigkeit des Unternehmens, seinen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen. Die inPuncto GmbH konnte in allen Punkten sehr gute Beurteilungen erzielen. inPuncto-Geschäftsführer Dr. Ing. Frank Marcial dazu: „Wir freuen uns über die Erteilung des Zertifikats durch unabhängige Experten. Es bestätigt unsere solide Geschäftspolitik und stellt inPuncto ein nachprüfbares Zeugnis als solventes und zuverlässiges Unternehmen aus. Auch geben wir damit ein Stück des Vertrauens zurück, das uns von unseren Kunden, Partner und Lieferanten entgegengebracht wird.“

Internationale Anerkennung von inPuncto Software

Für Key Account Managerin Guergana Liptchanska, die den stark expansiven Kundenaufbau der inPuncto GmbH in vielen Auslandsmärkten betreut, ist CrefoZert ebenfalls ein gutes Argument: „Die Creditreform AG ist auch international bekannt und anerkannt. Für die rasch wachsende Zahl weltweiter Kunden unserer multi-language-basierten Software dient die Zertifizierung somit letztlich auch als Beleg für Sicherheit und Kontinuität unserer F&E-Tätigkeit, bei Produktupgrades und im Support.“

Das Bonitätszertifikat CrefoZert wird jeweils für ein Jahr erteilt und muss auf Basis von Jahresabschlüssen erfolgen, die jünger als zehn Monate ab Erstellung der Bilanz datieren.
Der aktuelle Status kann jederzeit unter www.creditreform.de/crefozert eingesehen werden.