DZ BANK. Die Initiativbank

Einführung und einer Scan-Lösung für elektronische Personalakte

DZ BankUnternehmensgröße: ca. 33.000 Mitarbeiter

Branche: Finanz- und Versicherungsdienstleistungen

Land: Deutschland (Frankfurt a.M.)

Herausforderung: Scan-Lösung für Digitalisierung von Personaldokumenten

Verwendete Module für die Realisierung der Lösung: biz²Scanner, biz²ScanServer

Betreffende Abteilungen: Personalabteilung

Projektbeschreibung: Die DZ Bank nutzt die inPuncto SAP-Scanner-Integration biz²Scanner für direktes Einscannen in die elektronischen Personalakte und den Dokumentenverarbeitungsserver biz²ScanServer für die automatische Erfassung und Trennung von Dokumenten-Stapel sowie zur Übergabe an SAP und zur Erstellung von Verknüpfungen an der jeweiligen Personalnummer und Dokumentart via SAP ArchiveLink- Schnittstelle.

Nutzen: Alle Personaldokumente an einem Ort, dezentraler Zugriff, automatische Erfassung und Trennung unterschiedlicher Personaldokumente

Unternehmensbeschreibung: Die Geschichte der DZ Bank beginnt 1872 mit der Gründung der Landwirtschaftlichen Genossenschaftsbank. Heute besteht die Aufgabe der Zentralbank und des Spitzeninstituts vor allen Dingen darin die Geschäfte der rund 1.000 eigenständigen Genossenschaftsbanken vor Ort zu unterstützen und deren Position im Wettbewerb zu stärken. Das Zusammenspiel aus dezentraler Kunden- und zentraler Produktkompetenz hat sich dabei bestens bewährt. 2016 schlossen sich die DZ BANK AG und die WGZ BANK AG zur DZ BANK AG zusammen.

Ihr Ansprechpartner

Ihr inPuncto Team

E-Mail: marketing[at]inpuncto.com
Telefon: +49 (0) 711 66 188 500

Geprüft und zertifiziert!

Kundenerfahrung mit der geprüften inPuncto Software

Geprüfte Revisionssicherheit für Ihre dokumentenbasierte Prozesse mit inPuncto ECM-Software

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung - nehmen Sie Kontakt auf:

1 + 13 =